Willkommen auf der Homepage des Skiklubs Frutigen

Hier könnt ihr alles rund um den Skiklub Frutigen erfahren.


Bike oder Hike Tour 02./03. September 2017

Unsere Bike Tour führt uns in diesem Jahr rund um unseren Hausberg.

 

4 Routen haben wir für euch ausgearbeitet, es sollte für alle etwas haben.

 

Schön wenn ihr mitmacht und euch bis zum 27. August anmeldet. Details entnehmt ihr dem Programm.

 

 

 

Download
Bike oder Hike Tour 2017
Bike Tour 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 467.9 KB

Ausschreibung Sommer/Herbstprogramm 2017

Die Ausschreibung für die Skiklubanlässe im Sommer und Herbst ist nun online.

 

Wir haben versucht für alle etwas anzubieten.

Es würde uns sehr freuen euch an diesen Anlässen begrüssen zu dürfen.

 

Geniesst die warmen Tage und hoffentlich bis bald!

 

 

 

 

Download
Sommer_Herbstprogramm 2017
Sommer_Herbstprogramm 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 194.7 KB

Abschlussessen des OK's 100 Jahre SKF

Als Abschluss der 100 Jahre Feier hat Walter Bohler dem OK ein Fondue inkl. Weisswein offeriert.

 

Bei der Tellenburg konnte nochmals zurück geblickt werden und es wurden bereits Verbesserungsvorschläge für die 200 Jahr Feier ausgearbeitet.

 

Ein herzliches Dankeschön an Walter Bohler für Speis und Trank und an alle OK Mitglieder für die geleistete Arbeit.


Holzertage und Hüttenputz 19./20. Mai 2017

Pünktlich zum Hüttenputz und den Holzerarbeiten rund um die Hütte gab es 20 cm Neuschnee. Im JO Lager hätten alle gejubelt über so viel Schnee.

 

Aber auch Mitte Mai nahm man den Schnee gerne. Besser als Regen..

So hat das Team um Regi und Chrigel Schmid die Hütte auf Hochglanz poliert und daneben die Fernsicht wieder sichergestellt.

 

Ein Besuch bei unserer Klubhütte lohnt sich also auch im Sommer!

 

Herzlichen Dank allen Helferinnen und Helfern.

 


JO Schweizermeisterschaft mit Sandro und Miriam

Die JO Schweizermeisterschaft ist bereits wieder Geschichte. Mit unterschiedlichen Resultaten für unsere beiden Frutiger-Startenden.

 

Sandro kam in beiden Rennen auf den hervorragenden 32. Rang. Er gehörte zum jungen Jahrgang und dies lässt uns bereits auf nächstes Jahr hoffen.

 

Miriam schied im Riesenslalom leider bereits im ersten Lauf aus. Im Slalom zeigte sie aber ihr ganzes Können und fuhr auf den sensationellen 7. Rang.

 

Herzliche Gratulation den beiden. Machet wyter so!!

 

 


Leki Cup Slaloms vom 18. März 2017

Es waren wirklich garstige Bedingungen heute auf der Metschalp. Die Helfer des Skiklubs und der Metschbahnen habe ihr möglichstes getan um jedem Wettkämpfer faire Bedingungen zu bieten.

 

Zwei spannende Rennen haben wir erlebt, danke an die Rennfahrer für den hochstehenden Sport.

 

Wir hoffen eure Kleider trocknen wieder!

 

Download
Rangliste 1. Rennen
Rangliste 1. Rennen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 553.0 KB
Download
Rangliste 2. Rennen
Rangliste 2. Rennen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 552.9 KB


Klubrennen Alpin

Bei wunderbarem Wetter und perfekten Pistenbedingungen konnte am 11. März 2017 unser Klubrennen durchgeführt werden.

Neben einer WM Teilnehmerin und unserem Weltcupfahrer waren auch ganz viele JOler und Skiklübler am Start.

 

Als neue Klubmeister konnten sich Claudia Abbühl und Matthias Brügger feiern lassen.

Sieger der Kombination wurden Heinz Inniger und ebenfalls Claudia Abbühl.

 

Danke Fredl und Geri für die Organisation!

 

Hier findest du die Bilder.

Download
KLUBRENNEN 2017 Rangliste definitiv_11.0
Adobe Acrobat Dokument 100.9 KB
Download
KLUBRENNEN 2017 Rangliste Kombination de
Adobe Acrobat Dokument 47.2 KB
Download
Rangliste Klubrennen Nordisch 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 320.4 KB


Klublanglauf vom Freitag 24.2.2017

Mit der 100 jährigen Rekordteilnehmerzahl wurde der Klublanglauf in Kandersteg durchgeführt. Viele spannende Duelle haben wir erlebt, grossen Wettkampfgeist gesehen und insbesondere die Plausch Kategorie hatte viel Spass. 

 

Neue JO Meister sind Mürner Malea, Hurni Jan, Mürner Enya und Moser Gian-Andri.

 

Als neue Klubmeister nordisch durften sich Claudia Abbühl und Heinz Inniger feiern lassen. 

Herzliche Gratulation.

 

Hier findest du die Bilder.

Download
Start- und Rangliste Klubrennen Nordisch
Adobe Acrobat Dokument 338.5 KB

100 Jahre Skiklub Frutigen

Es war eine unglaubliche Feier zum Geburtstag des Skiklubs Frutigen.

 

Ein absoluter Höhepunkt sicher das Parallelduell in der Schwerzi, aber auch die beiden Abende/Nächte werden uns noch lange in Erinnerung bleiben.

 

Vielen Dank an alle Skiklübler, Gäste und Helfer!

 

Hier findest du die Bilder aus der Schwerzi.

 

Hier findest du den Bericht von TeleBärn vom Samstag.

 

Download
Bericht Frutigländer
Frutigländer nach Jubiläum.pdf
Adobe Acrobat Dokument 636.5 KB

Nachtskifahren in der Schwerzi

Es war ein Spektakel das Nachtskifahren @ Schwerzi

 

Die Möglichkeit des Nachtskifahren in der Schwerzi wurde von Jung und wieder Jung-gefühlten Skifahrern und Après-Ski Gästen genossen.

 

Danke dem Mätthel Brügger Fanclub für die Organisation und der Firma Brügger HTB für die Beleuchtung!


Zeitungsberichte zum Jubiläum

Download
Bericht Oberländer
Bericht Oberländer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 6.6 MB
Download
Bericht Frutigländer
Seiten aus 4-3.pdf
Adobe Acrobat Dokument 334.3 KB
Download
Titelseite Frutigländer
Seiten aus 4-4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 131.7 KB


Wochenendbetrieb in der Schwerzi

Danke Köbi Wyssen, Pius Allenbach, Familie Held und allen anderen Helfern für ihren unermüdlichen Einsatz!!!!


JO Animationsriesenslalom 15.01.2017

Die Crew des Skiklubs Frutigen konnte den wunderbaren Neuschnee gut nutzen und hat den 240 startenden Kindern eine gute Piste präpariert.

So haben wir ein spannendes Rennen erlebt und viele Talente sehen können.

Leider kam es zu einem Unfall und das Mädchen musste mit dem Helikopter ins Spital geflogen werden. Wir wünschen an dieser Stelle gute Besserung!

 

Hier findest du die Bilder.

 

Download
Rangliste 17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 143.9 KB

Das Abenteuer Schwerzi startet...es ist alles bereit!


Die Schwerzi wird eingeschneit

Ja, oft braucht es etwas Verrücktheit um etwas Spezielles zu organisieren. Genau so etwas machen wir in der Schwerzi momentan.

Elsigen - Metsch hat uns am Mittwoch eine Schneekanone gebracht und diese wurde natürlich sofort in Betrieb genommen.

Ganz ohne Probleme läuft das ganze natürlich nicht. Wir haben einen etwas geringen Wasserdruck und somit einen kleineren Ertrag als wir uns dies vom Skigebiet gewohnt sind. Auch die Temperaturschwankungen sind nicht zu unterschätzen.

 

Wenn die Seilbahnen Schweiz unseren Lift nun noch bewilligen und abnehmen, können wir hoffentlich am 14.01.2017 mit dem Skibetrieb starten.

 

Dazu suchen wir weiterhin Leute für den Liftbetrieb! Meldet euch wenn ihr Zeit habt. Danke!


Wir wünschen einen guten Rutsch...

Auch wenn der Untergrund in diesem Jahr nicht gerade rutschig ist, wünscht euch der Vorstand einen guten Rutsch ins neue Jahr!

 

Alles Gute, gute Gesundheit und viel Schnee, besonders in der Schwerzi ;-)

 

Wir freuen uns auf viele gemütliche Stunden im Kreise der Skiklubfamilie.


Altjahrshöck 2016

Ein Spanferkel, Kartoffelgratin und Salate zusammen mit einem guten Glas Rotwein machten den diesjährigen Altjahrshöck zu einem einmaligen Erlebnis.

 

54 Klüblerinnen und Klübler liessen sich von Chrigel Thierstein verwöhnen und genossen den Abend bei guten Gesprächen und vielen Episoden aus dem vergangenen Jahr.

 

Einige Bilder findet ihr unter Galerie.


JO Lager 2016

Das JO Lager 2016 war ein voller Erfolg. Dank der grossen Mithilfe des Skizentrums konnten die Kinder sogar in den Stangen trainieren.

 

Daneben kam natürlich aus das Hüttenleben nicht zu kurz. Die Hüttenolympiade war hart umkämpft und sogar das Leiterteam kam ins Rennfieber.

 

Ein grosses Dankeschön an das Leiterteam und Claude mit Jenny für die Bewirtung.

 

Viele Bilder findet ihr unter Galerie.


Frohe Weihnachten

Wir wünschen euch frohe Weihnachten!

 

 

Unser Angebot in der Altjahrswoche:

 

26. bis 29. Dezember     JO Lager Elsigenalp

 

29. Dezember                Altjahrshöck

 

 


Nordisch schlafen in der Klubhütte

Ab sofort kann man in unserer Klubhütte nordisch schlafen!

 

Nicht ganz so luxuriös wie auf dem Bild, für 12 Franken erhalten sie aber ein Duvet, Kissen und Anzug. 

Somit steht einem wunderbaren Schlafvergnügen nichts mehr im Wege.

 

Alle Details entnehmen sie dem PDF Dokument unten. 

Download
Nordisch Schlafen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 335.2 KB

Matthias Brügger fuhr mit gebrochenem Handgelenk

Dass Matthias ein knallharter Typ ist wussten wir ja, dass er aber seinen ersten Weltcupslalom mit einem gebrochenen Handgelenk fährt, das hat wohl niemand erwartet.

 

Leider hat er nach der ersten Zwischenzeit eingefädelt. Dies ist umso ärgerlicher als er im Training gut mit den anderen Schweizern mithalten konnte.

 

Nachdem er in der letzten Woche beim Riesenslalomtraining auf das Handgelenk stürzte, ging man noch von einer Prellung aus. Die Röntgenbilder in Schweden liessen keinen Bruch erkennen. So ist er den Weltcupslalom am Sonntag mit Schmerzmedikamenten und viel Adrenalin gefahren. Gemäss ihm ohne Schmerzen…

Bei der Untersuchung am Montag in Zürich stellte sich ein Bruch des Handgelenkes heraus. Er wurde sofort operiert und befindet sich bereits wieder zu Hause.

Die Pause dürfte leider etwas länger dauern und er wird voraussichtlich erst im Februar wieder zwischen die Tore zurückkehren.

Wir wünschen Matthias gute und rasche Genesung.


Matthias Brügger in Levi angekommen

Matthias Brügger ist gestern in Levi angekommen. Wie wir bereits berichtet haben, hat er sich beim Training in Schweden an der Hand verletzt. Deshalb musste er sich schonen und hat keine weiteren Stangentrainings absolviert. Heute gehe es ihm „ä chli besser“, er könne die Hand „etwas“ mehr bewegen und der Doktor sei zuversichtlich für das Rennen am Sonntag. Ideale Vorbereitung tönt anders…

 

Im auf die Zähne beissen ist Mätthel aber bereits Weltmeister, wir gehen also weiter von einem Start aus.

Heya Mätthel!!! Die Skiklubfamilie drückt die Daumen!

 


Hauptversammlung 4.11.2016

Stolze 88 Klubmitglieder haben an der HV vom 4.11.2016 teilgenommen und durften sich über viele Informationen rund um den Klub freuen.

 

Mit den Jahresrückblicken des Präsidenten und des JO Chefs wurde ein Blick zurück geworfen auf eine interessante Saison. Daneben erfuhren sie, dass der Klub auf gesunden Beinen steht und die Hütte weiter sehr gut ausgelastet ist.

 

Das Hauptthema waren die Wahlen. Einstimmig wurden folgende Personen gewählt:

  

Schmid Chrigel wurde als neuer Hüttenchef (auf dem Foto links).

Wyssen Sam ist neuer JO Chef (zweiter von rechts).

Zurbrügg Fredl neuer Chef Alpin (rechts)

Germann Benel neuer Präsident (zweiter von links)

Als neues Freimitglied wurde der abtretende Präsident Beat Mosimann geehrt (in der Mitte)


Mountain Bike-Volksrennen

Das Bike-Rennen war ein voller Erfolg. Insbesondere der Mini-Race war ein "Leckerbissen".

 

Wir danken allen Athleten für die Teilnahme und den vielen Helfern für den Einsatz.

 

Weiter Bilder findest du in der "Galerie".

 

Download
Bericht Frutigländer.pdf
Adobe Acrobat Dokument 998.4 KB